Max erklärt Euch, wie Ihr den Gürtel bindet!

Und so faltet man einen Keiko Gi (Trainings-Anzug).

Auf Japanisch zählen:

Der Hakama:

Die (spirituelle) Bedeutung des Hakama

Der Hakama ist ein Symbol für die Traditionen des Bushido. Das Tragen der Hakama soll die Übenden an die Wurzeln ihrer Kampfkunst erinnern.

 

Die sieben Falten

(5 vorn, 2 hinten) des Hakama symbolisieren die sieben Tugenden des Budo.

Die im Aikido übliche Interpretation über die Bedeutung der Falten gehen auf Erklärungen des Aikido-Gründers Morihei Ueshiba zurück.

  • Jin (Güte, das Gute)
  • Gi (Ehre/Gerechtigkeit)
  • Rei (Höflichkeit/Etikette)
  • Chi (Wissen/Weisheit/Intelligenz)
  • Shin (Aufrichtigkeit)
  • Chugi (Loyalität)
  • Koh (Pietät). (Statt Koh findet man gelegentlich auch Meiyo (Ehre/Respekt))

Anrufen

E-Mail

Anfahrt